AS base / AS integrated

Maschinen für die automatische Montage

  • Universell
  • Erweiterbar (Baukastensystem)
  • Auch für geringe Stückzahlen

Bauteilgewicht

ideal für kleine und mittlere Bauteile

Prozessvielfalt

flexibel erweiterbar mit den unterschiedlichsten Prozessen

Einzelteile

Auch komplexere Baugruppen möglich

Bauteile / Stunde

Output gerade bei einfacheren Bauteilen

Täglich umrüstbar

Open a new direction of cost reduction with gkteso

Das flexible Assembling System AS integrated besteht aus der kompakten Montagezelle sowie einem kameragestützten Vereinzelungsroboter außerhalb der Montagezelle plus Drehtisch für die Materialzufuhr. Die flexible Montagezelle kann problemlos umgerüstet werden und steht so täglich für neue Aufgaben zur Verfügung. Das Assembling System AS integrated ermöglicht in Tag- und Nachtschicht unterschiedliche Baugruppenfertigung und ist vor allem für mittlere Losgrößen und Bauteile bis zu einem Gewicht von zwei Kilogramm geeignet. Statt eine Montagestraße mit hohem Platzbedarf einzurichten, sind innerhalb der flexiblen Montagezelle viele unterschiedliche Montageaufgaben vollautomatisiert durchführbar. Ein Baukastensystem erlaubt die individuelle Anpassung des Systems an den zukunftigen Bedarf: So kann die Montagezelle mit vier oder mehr Robotern bestückt werden, welche die Teile zu unterschiedlichen Bearbeitungspunkten führen. Die große Flexibilität des Assembling System AS integrated macht die Montage von Varianten besonders effizient.

AS Integrated und die häufigsten Prozesse

  • Kleben
  • Schrauben
  • Fetten
  • Einpressen
  • Einlegen
  • Prüfen

Hoher Durchsatz beim Montieren verschiedener Bauteile

  • Schnell umrüstbar
  • Präzise, schnell universell
  • Hoher Durchsatz

Hoher Durchsatz bei der Montage von Baugruppen

Sie haben Fragen wie Sie Ihre Montage mit den Maschinen von gKteso automatisieren können? Dann rufen Sie uns an oder schreiben uns

+49 8234 966 38 41

  • 30 Jahre Erfahrung
  • Spezialisten für die Automatisierung der Montage
  • Ausgeklügeltes Baukastensystem

Sie wollen mehr über die Möglichkeiten der automatisierten Montage wissen?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

1 Step 1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Optimieren Sie Ihre Produktion

Produktionssysteme von gKteso

Produktionsprozesse ändern sich

Die Montagezelle MCI von gKteso ändert sich mit

Im temporeichen industriellen Umfeld sind Änderungen innerhalb der Produktionsprozesse häufig und stellen die Unternehmen vor immer neue Herausforderungen. Gefragt sind deshalb flexible Produktionssysteme wie das Assembling System AS integrated. Denn innovative Produktionssysteme ermöglichen zügige Anpassungen und Prozessänderungen. Die Bearbeitungsprogramme werden einmal angelegt, abgespeichert und können dann auf Knopfdruck abgerufen werden – ein wesentlicher Vorteil wandlungsfähiger Produktionssysteme. Mehrere unterschiedliche Arbeitsschritte, wie beispielsweise Kleben, Schrauben, Fetten und Einpressen werden innerhalb einer Montagezelle durchgeführt. Ganzheitliche Produktionssysteme sorgen so für besonders kurze Wege und reduzierte Handlingzeiten. Der hohe Automatisierungsgrad hat eine verbesserte Qualität und reproduzierbare Ergebnisse zur Folge. Auch abschließende Prüfungen und Markierungen können dank des Baukastenprinzips in die Produktionssysteme integriert werden.

Vorteile:

  • Geringer Produktionskosten
  • Flexibler reagieren auf Produktionsschwankungen
  • Schnell umrüstbar

Bearbeitungsmöglichkeiten:

Integrierte Logistik

spart Kosten

Adaptive Logistikmodule

Das Montagesystem ist bereits für vollautomatische Logistiksysteme vorbereitet

Automatische Transportsysteme werden nicht nur in Logistikzentren, sondern auch im industriellen Umfeld immer wichtiger. So sorgen automatische Transportsysteme für einen stetigen und reibungslosen Zufluss des Materials in der Produktion und gleichzeitig für den Abfluss von halbfertigen oder fertigen Teilen. Fahrerlose Transportsysteme orientieren sich beispielsweise mithilfe von Barcodes oder RFID-Technologie. Das AS integrated ist so konzipiert, dass automatische Transportsysteme die Zulieferung der gekennzeichneten Materialkisten übernehmen und fertig bearbeitete Teile ins Lager bringen können. In Kombination mit unserem Vereinzelungsroboter ist so ein fast mannloser Betrieb möglich. Das Kamerasystem unterstützt den Vereinzelungsroboter und selbst einzelne Schrauben können Entnommen und an die Roboter im Inneren der Montagezelle übergeben werden. In  Kombination mit einem automatischen Transportsystem ist das AS integrated für die vollautomatische Montage im Schichtbetrieb bestens gerüstet.

Vorteile:

  • Personal kann für andere Tätigkeiten eingesetzt werden
  • Kostenreduzierung
  • Einfache Handhabung

Bearbeitungsmöglichkeiten:

Vorteile:

  • Für unterschiedliche Montagetätigkeiten
  • Flexibel und schnell umrüstbar
  • Modulares Baukastensystem
gkteso Logo

Kleben

Dank innovativer Klebstoffe und Zweikomponentenkleber kommt dem Roboter Kleben in der Montage eine immer größere Bedeutung zu …

Schrauben

Schrauben in verschiedensten Größen präzise und mit einem kontrollierten Drehmoment zu montieren ist die Aufgabe für den Schraubroboter innerhalb der Montagezelle. Prozesssicher wird …

Fetten

Wie geschmiert läuft auch ein automatisierter Fettauftrag im AS integrated. Sehr präzise und mit der immer gleichen Menge können bestimmte Punkte …

Einpressen

Einpressen von Zylinderstiften, Aufpressen von Lagern oder Gleitbuchsen – auch dieser Montageschritt ist im Asselmbling System AS integrated …

Einlegen

Eine wichtige Aufgabe für automatisierte Montagesysteme ist das Einlegen von Teilen in eine Baugruppe oder ein Bauteil. Roboter Anwendungsbereiche sind …

Prüfen

Zum abschließenden Prüfen von Bauteilen können Dichtigkeitsprüfungen, Funktionsprüfungen, elektrische Prüfungen oder auch Maßprüfungen …

Markieren

Für die Nachverfolgbarkeit und Identifikation der Bauteile und Baugruppen ist eine Markierung wichtig. So können zum Beispiel das Produktionsdatum …

Kleben

Prozesssicher / Fein dossierbar

Dank innovativer Klebstoffe und Zweikomponentenkleber kommt dem Roboter Kleben in der Montage eine immer größere Bedeutung zu. Wichtig beim Einsatz von Klebstoffen ist vor allem die Präzision beim Auftragen und ein wirtschaftlicher Umgang mit dem Material. Roboter Kleben in automatisierten Fügeprozessen besonders zuverlässig an der immer gleichen Stelle und mit vordefinierten Mengen. Anwendung finden geklebte Verbindungen in zahlreichen Branchen wie beispielsweise Elektronik, Textilindustrie, im Sanitärbereich oder bei Verpackungen. Weil Zweikomponentenkleber kürzere Arbeits- und Abbindezeiten haben, können sie im AS integrated ebenfalls problemlos durch Roboter Kleben verarbeitet werden. Auch fein aufgetragene Sprühklebungen sind durch den
Einsatz geeigneter Düsen in der flexiblen Montagezelle möglich. Durch das Roboter Kleben ist hier ein besonders gleichmäßiger und feiner Schichtauftrag realisierbar.

  • Prozesssicher
  • Fein dossierbar
  • 2 Komponenten kleber

Fetten

Exakte Dosierung und Ressourcenschonend

Wie geschmiert läuft auch ein automatisierter Fettauftrag im AS integrated. Sehr präzise und mit der immer gleichen Menge können bestimmte Punkte an Bauteilen durch den automatisierten Fettauftrag optimiert und für die weitere Montage vorbereitet werden. Ob Gleitbuchse, Zahnräder, Zylinderstifte, Kolben, Wellen, Kugelpfannen, Lager oder Federn – automatisierter Fettauftrag gelingt durch den Roboter in Kombination mit einer Schmierstoffpumpe oder einem Dosierventil im AS integrated reproduzierbar auch an schwer zugänglichen Stellen. Das Fett kann dabei vollflächig auf Funktionsflächen an Mechanikbauteilen oder gezielt an definierten Punkten und in Bohrungen aufgetragen werden. Ein automatisierter Fettauftrag ist durch die exakte Dosierung besonders ressourcenschonend und wirtschaftlich.

  • Auch schlecht zugängliche Stellen möglich
  • Feinste Dosierung
  • Auch Sprühauftrag möglich

Einpressen

Auch hohe Einpresskräfte / Unterschiedliche Verfahren

Einpressen von Zylinderstiften, Aufpressen von Lagern oder Gleitbuchsen – auch dieser Montageschritt ist im Asselmbling System AS integrated berücksichtigt. Verschiedene Verfahren können mit hohen Einpresskräften umgesetzt werden. Fügeteile werden durch das Einpressen stabil verbunden. Der in der Montagezelle verbaute Roboter greift dazu das entsprechende Bauteil und führt es zum fest montierten Bearbeitungspunkt innerhalb der Montagezelle. Hier wird das Einpressen mit einem dafür vorgesehenen Werkzeug und dem je nach Aufgabe definierten Einpressdruck vorgenommen. Der Roboter führt nach dem Einpressen das Bauteil weiter zum nächsten Bearbeitungsschritt oder gibt es aus der Montagezelle heraus zu den fertigen Teilen.

  • Zylindrstifte
  • Kugellager
  • Nieten

Einlegen

Einlegen von Bauteilen

dabei das Greifen des Teils und das präzise Einlegen an der richtigen Stelle und in der korrekten Positionierung. So kann beispielsweise eine Platine in ein Bauteil eingelegt werden oder nach Bedarf ein Gleitstück, eine Feder oder ein Stecker. Das Einlegen ist eine standardisierte Routinetätigkeit, die für Mitarbeitende häufig eine Belastung durch immer gleiche Handgriffe darstellt. Automatisierte Montagesysteme übernehmen verlässlich das Greifen des Materials und das Einlegen der Teile an den vorgesehenen Stellen. Roboter Anwendungsbereiche straffen so den gesamten Arbeitsablauf und ermöglichen den Menschen, sinnstiftendere und abwechslungsreichere Tätigkeiten innerhalb des Produktionsprozesses zu übernehmen.

  • Prozesssicher einlegen
  • Unterschiedliche Bauteile

Prüfen

Dichtigkeitsprüfungen
Funktionsprüfungen
Maßprüfungen

Zum abschließenden Prüfen von Bauteilen können Dichtigkeitsprüfungen, Funktionsprüfungen, elektrische Prüfungen oder auch Maßprüfungen gehören. Diese Prüfungen lassen sich in der Montagezelle nach Abschluss der vorgelagerten Produktionsschritte durchführen, sodass die Qualität der Bauteile besonders hoch wird. Je nach Anforderung sind unterschiedlichste Prüfverfahren denkbar und können nach Kundenbedürfnissen umgesetzt werden. Die integrierte Prüfung ermöglicht die effiziente Prüfung jedes einzelnen Bauteils und schafft damit eine hundertprozentige Kontrolle des Montageprozesses. Die Stichprobenkontrolle durch Qualitätsbeauftragte kann entfallen, weil das Assembling System AS integrated jedes Teil verlässlich meldet, das den zuvor definierten Prüfkriterien nicht entspricht.

  • Verbesserung der Qualität
  • 100% Kontrolle

Schrauben

Mit kontrolliertem Drehmoment
Kombinierbar mit Schraubensicherung

Schrauben in verschiedensten Größen präzise und mit einem kontrollierten Drehmoment zu montieren ist die Aufgabe für den Schraubroboter innerhalb der Montagezelle. Prozesssicher wird jede Schraube optimal angezogen und der Montagevorgang dadurch qualitativ aufgewertet. Aber der Schraubroboter kann noch mehr. In Verbindung mit einer Klebestation, kann auch eine Schraubensicherung mit aufgebracht werden, die später das selbständige Lösen auch unter ungünstigen Bedingungen prozesssicher verhindert. Der Schraubroboter entlastet Mitarbeiter von wiederkehrenden Routinehandgriffen und sorgt zugleich für optimale Qualität und reproduzierbare Ergebnisse. Die Schraube ist in der Produktion nach wie vor das am häufigsten eingesetzte Verbindungselement zur Befestigung von Bauteilen und kann mit dem Schraubroboter in hoher Taktzahl eingesetzt werden. Teile zusammenfügen, Griffe montieren oder Gehäuse befestigen – mit dem Schraubroboter im AS integrated sind die unterschiedlichsten Anwendungen in zahlreichen Branchen problemlos und flexibel umsetzbar.

  • Viele Schraubtypen möglich
  • Konstantes Anzugsmoment

Markieren

Produktionsdatum und Chargennummer

Für die Nachverfolgbarkeit und Identifikation der Bauteile und Baugruppen ist eine Markierung wichtig. So können zum Beispiel das Produktionsdatum und eine Chargennummer auf jedem einzelnen Teil vermerkt werden. Nach der sorgfältigen Prüfung des Teils ist das Markieren der abschließende Arbeitsschritt in der automatisierten Montagezelle. Welches Verfahren zur Markierung verwendet wird, lässt sich im Baukastenprinzip auswählen und an das Material der Bauteile anpassen.

  • Nachverfolgbarkeit
  • Identifizierung

Interessieren Sie sich auch für:

RPS SGRT

Entgraten mit dem Roboter

Automobilindustrie, Beschlagindustrie und andere Industriezweige profitieren von hoher Wirtschaftlichkeit

RPS SGRT

Gussteile fertig bearbeiten

Vollautomatische, mehrachsige Finishing Maschine liefern perfekte Ergebnisse

RPS SGRT

Kunststoffteilebearbeitung

 Kunststoffbauteile mit gKteso fertig bearbeiten